Zehlendorfer Ölmühle

Frischgepreßte Speiseöle

Sehr geehrter Interessent, liebe Kunden!

Anläßlich der Messe "Rohvolution" in Berlin und Augsburg 2009 haben wir nach 10 Jahren Pause als Zehlendorfer Ölmühle wieder die Ölproduktion von frischem kaltgepreßten Speiseöl aufgenommen.

Kaltpressung unter 37°C

In den vergangenen 13 Jahren hatten wir definitiv die Preßtechnik der Kaltpressung unter 37°C perfektioniert und weiterentwickelt. Damit wurde mittlerweile Tausenden von Besuchern und Interessierten optisch wie auch geschmacklich bewiesen, daß kaltgepreßtes Öl wirklich möglich ist und nicht nur eine Kundenirreührung, wie es leider bisher war.

Durch die verstärkte Nachfrage hatten wir uns daher entschieden, in der Anfangsphase nur eine kleine Auswahl von Ölen anzubieten. Die Zehlendorfer Ölmühle ging Anfang 2010 in die Bodensee-Ölmühle über und es folgte der Umzug an den Bodensee. Seitdem sind wir sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland präsent und beliefern unsere Kunden in ganz Europa.

Vollwertiges Lebensmittel

Anfänglich gab es Probleme bei den Saaten, bei denen wir keine Kompromisse eingehen. Etliche der angebotenen Ölsaaten werden bei Temperaturen bis zu 90°C getrocknet und nehmen dadurch Schaden. Auch mußten wir leider feststellen, daß ca. 20% der von uns getesteten Bio-Ölsaaten chemisch belastet sind und nicht verwendet werden können. Die Genmanipulation und radioaktive Bestrahlung hat sich auch im Biobereich durchgesetzt, so daß wir auch hier aus Gewissensgründen mit keinem gekauften Biosiegel werben und zum aktiven Kundenbetrug beitragen. Im Gegenteil, denn wir stellen ein kaltgepreßtes Frischspeiseöl in Rohkostqualität auf unseren eigens entwickelten Ölmühlen her. Jeden Fehler in der Produktionskette von der Aussaat bis zum fertigen Öl würden Sie sofort schmecken. Wer kann diese Qualität in seiner Gesamtheit außer uns noch anbieten?

Auf Grund der Problematik der Rohstoffe sind wir seit diesem Jahr dazu übergegangen, unseren eigenen Vertragsanbau zum großen Teil selbst durchzuführen. D.h., unsere Partner (Bauern und Saatenzüchter) bauen in unserem Auftrag nach unseren Kriterien und Wünschen an. Somit können wir endlich wieder auf seltene Saaten wie z.B. Borretsch, Nachtkerze, Silberblatt und andere Pflanzen zurückgreifen und Öle in Kleinstmengen für alle möglichen Anwendungszwecke frisch produzieren und anbieten. Bitte fragen Sie telefonisch nach, denn es kann auch sein, daß bestimmte Öle nicht vorhanden sind.

Gesund?

Ein weiterer Punkt, auf den wir in diesem Zusammenhang hinweisen möchten, ist die häufig gestellte Frage von Kunden, welches Öl gesundheitlich gegen welche Krankheit gut wäre. Diese Auskünfte können nur von den gesundheitlich ausgebildeten und gesetzlich befugten Berufen beantwortet werden. Wir als Ölmühle stellen ein hoch- und vollwertiges Lebensmittel her, was seine Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe noch besitzt, da es keine thermische und/oder chemisch/physikalische Schädigung erfahren hat! Ein solches Lebensmittel hat auch nur eine relativ kurze Haltbarkeit, denn es wird f�r den Stoffwechsel unserer Kunden und nicht f�r die Lagerung in Geschäften hergestellt. Zudem ist jeder Mensch anders konstituiert und benötigt im Laufe der Zeit unterschiedliche Lebensmittel. Eine Frage in diese Richtung können Sie sich also nur selbst beantworten. Wir müssen keine Gesundheitswerbung betreiben.

Kontakt und Fragen

Auch möchten wir Sie bitten, von Emails mit vielen Fragen Abstand zu nehmen, da diese aus Kapazitätsgründen sowieso nicht beantwortet werden können. Bei wirklichem Interesse können Sie einen Öl-Vortrag oder ein Öl-Seminar besuchen, welche bei uns in der Ölmühle angeboten werden oder nach Absprache auch gerne bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Die Thematik dieser Veranstaltungen geht weit �ber das Gebiet der Öle hinaus und gibt Ihnen mehr Antworten, als Sie Fragen haben. Wollen Sie das wirklich? Nehmen Sie bitte telefonischen Kontakt mit uns auf.

Bei Rezepten für die saisonale vegetarische und vegane Küche und auch zur Zubereitung von Rohkostspeisen mit unseren Ölen können wir sehr wohl behilflich sein. Jedoch sind Sie diesbezüglich bei Urs Hochstrasser in den besten Händen. Es lohnt sich sicherlich der Besuch seiner Webseite und auch die Teilnahme an einem seiner Rohkostseminare.

Preisgestaltung

Unsere Preisgestaltung wird versuchen, zukünftig noch günstiger zu werden, da bei verstärkter Nachfrage wir günstiger einkaufen und auch den �trotz Handarbeit etwas rationalisieren können.

Sortiment

Wir können mit unseren Ölmühlen über 160 verschiedene Öle herstellen, wie z.B. Apfelkernöl, Aprikosenkernöl, Arganöl, Borretschöl, Bucheckernöl, Chiliöl, Distelöl, Erdbeersamenöl, Erdnußöl, Granatapfelkernöl, Hagebuttenkernöl, Hanföl, Haselnußöl, Himbeerkernöl, Holunderkernöl, Johannesbeerkernöl, Jojobaöl, Kaffeeöl, Kakaoöl, Kakaobutter, Kokosnußöl, Kokosnußbutter, Kürbiskernöl, Leinöl, Leindotteröl, Macisblütenöl, Makadamianußöl, Mandelöl, Mandelmus, Melonenkernöl, Mohnöl, Nachtkerzenöl, Neemöl, Olivenöl, Pampelmusenkernöl, Paranußöl, Pecannußöl, Rapsöl, Rübsenöl, Sanddornkernöl, Schwarzkümmelöl, Senföl, Sesamöl, Silberblattöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl, Traubenkernöl, Walnußöl, Äuteröl, Fruchtöl, Mischöle�


Aber nur ein kleiner Teil davon ist meistens verfügbar. Bitte schauen Sie in die Preisliste oder rufen Sie uns an.

Webseite

Wir bitten um Verständnis, daß unsere Website im Entstehen und damit auch im Wandel ist. Von Zeit zu Zeit werden Ihnen weitere Informationen zugänglich gemacht. Wir freuen uns über Ihre Resonanz und konstruktive Kritik und vor allem, wenn Ihnen unsere Öle schmecken. Gegen eine Weiterempfehlung haben wir natürlich nichts.

Aktuelle Preisliste: Speiseölpreise.PDF

nach oben